Leer

KNX USB Interface Stick 332

Der KNX USB Interface Stick 332 dient als Datenschnittstelle zwischen einem PC oder Laptop und dem Installationsbus KNX. Er kann als Programmierschnittstelle für die ETS® Software Version 3 (oder höher) verwendet werden und unterstützt KNX Long Frames. Lange Telegramme ermöglichen einen schnelleren Download in Geräte, die diese Telegramme empfangen können.

Die LEDs im Gerät zeigen den Betriebszustand sowie Kommunikationsfehler am Bus an. Der USB Anschluss ist vom KNX Bus galvanisch getrennt.


 

332_KNX_USB_Stick_Schaubild.png

Hinweise für Entwickler

Die KNX USB Kommunikation basiert auf HID- und CEMI-Telegrammcodierung nach der KNX-Spezifikation. Um die KNX USB Schnittstelle in Anwendungen unter Windows oder Linux zu integrieren, steht das Cross-Plattform SDK kDrive von Weinzierl zur Verfügung.

Neben der Telegrammschnittstelle über cEMI verfügt die KNX USB Schnittstelle Stick 332 über einen kompletten KNX Stack mit Kommunikationsobjekten und BAOS Protokoll V2. So bietet das Gerät die Möglichkeit, Geräte mit USB-Anschluss auf volle KNX-Geräte zu erweitern, die sogar von ETS programmiert werden können.

 

  Technische Daten

Mechanische Daten

  • Gehäuse: Kunststoff, transparent
  • Abmessungen: 58 mm x 12 mm x 18 mm

Anzeigeelemente

  • LED (multicolor) für USB
  • LED (multicolor) für KNX

KNX

  • Medium TP
  • Interface Protokoll: HID/cEMI
  • APDU Länge: 55
  • Object Server: BAOS V2
  • Gerätemodell: System B

Spannungsversorgung

  • Leistungsaufnahme von USB: < 10 mW
  • Leistungsaufnahme von KNX: < 3 mW

Anschlüsse

  • KNX über steckbare Schraubklemme
  • USB Stecker Typ A

Kompatibilität

  • ETS (Engineering Tool Software) ab ETS3
  • Falcon Treiber (KNX Association)
  • kDrive (Weinzierl)

Lieferumfang

  • KNX USB Interface Stick
  • Transportbox

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.